post

baccello.png
fagioli.png
fungo.png
basilico_2.png

#BeyondRecipes #Kapitel3


Liebe Freunde,

Heute möchte ich mit Euch kurz über das Konzept von Food und seine Rolle in unserem Leben nachdenken. Wir können Food definieren als "alles, was gegessen, getrunken oder anderweitig in den Körper aufgenommen wird, um das Leben zu erhalten, Energie zu liefern, das Wachstum und alle lebenswichtigen Prozesse zu fördern."

Dieser grundlegenden Definition folgend, ist Food sozusagen alles, was wir "konsumieren", um uns mit Nährstoffen zu versorgen. Das bedeutet auch, dass alles, was in den Körper aufgenommen wird, sowie Bilder, Klänge, Gerüche, taktile Eingaben als Foodbetrachtet werden könnten, weil sie auch "Substanzen und Informationen sind, die wir konsumieren" und verarbeiten, um unser Wachstum und Leben zu unterstützen.

Unsere Erfahrung sagt uns, dass es Food gibt, das viele Nährstoffe und Vorteile für unser Wohlbefinden hat und Food, das uns vergiften oder krank machen kann, besonders wenn es in großen Mengen konsumiert wird. Unsere Erfahrung sagt uns auch, wie schwierig es meist ist, genau zu erkennen, welches Foodunserem Wohlbefinden dient und welches uns krank macht.

Diese Schwierigkeit des Verstehens und Unterscheidens finden wir tatsächlich bei all den oben aufgeführten Food (Bilder, Töne/Wörter/Gedanken, Gerüche, taktile Inputs), die wir täglich konsumieren.

Wir sind in unserer Konsumgesellschaft so überladen und überwältigt mit Essen/Bildern/Informationen, dass wir uns leicht verirren und wir brauchen wirklich Werkzeuge und Unterstützung, um nachzufragen und zu verstehen, wie diese Food unser Wachstum beeinflussen, um bewusst wählen zu können, was wirklich unser persönliches Leben und Wohlbefinden unterstützt und was nicht.

#BeyondRecipes ist ein Projekt, das geboren wurde, um gemeinsam zu erforschen, was uns helfen kann, stark, glücklich, frei und friedlich zu wachsen.

Es zielt darauf ab, gemeinsam zu verstehen, welches Food wirklich nahrhaft für unseren persönlichen und einzigartigen Körper-Geist-Seele ist und wie wir uns um das Wohlbefinden von uns selbst und anderen kümmern können, indem wir unserer Intuition vertrauen und unseren eigenen freien Willen ausüben. Dies ist eine Einladung zu einer Reise gemeinsam jenseits von Rezepten: um zu pflegen, zu nähren, zu fühlen, zu teilen, zu schmecken, sich vorzustellen, zu verkörpern, zu kochen, zu erschaffen, zu genießen, zu lieben!