post

baccello.png
fagioli.png
fungo.png
basilico_2.png

Waschmittel selbst gemacht!


Ein tolles, ökologisches Waschmittel für Temperaturen bis 40°C herzustellen ist gar nicht so schwer, wenn man weiß, welche Funktion die Zutaten haben und warum sie funktionieren. Bei der Herstellung sollte man allerdings beachten, dass Zutaten und Wasserhärte unterschiedlich sind und es sein kann, einige Versuche zu starten, bevor man die richtige, individuelle Zusammensetzung gefunden hat. Bei besonders hartem Wasser fügt man mehr Natriumzitrat hinzu und sollte sich zuviel Schaum in der Waschmaschine bilden, dann nimmt man einfach mehr Kernseife. Ein Grauschleier könnte zum Beispiel ein Indiz für zu hartes Wasser sein. Sollte das Waschmittel verklumpen oder sich absetzen, gibt man ein wenig hochprozentigen, klaren Alkohol dazu. Allerdings wie bei herkömmlichen Waschmitteln auch gilt es die Flecken vorher zu behandeln. Mich überzeugen nicht nur Waschleistung und Umweltvertraglichkeit, sondern auch der Verzicht auf Zusätze wie Parfüme und Konservierungsmittel. Außerdem ist es wirklich preiswert! Da schlägt es selbst die günstigsten unter den herkömmlichen Produkten. Das Rezept stammt von Sara Alberghini, einer Chemikerin aus Rom, die in ihrem Blog Mammachimica http://www.mammachimica.it/ tolle DIY - Rezepte und Tipps rund um das Thema ökologischer leben gibt. Herzlichen Dank an Mandy Espenhayn, die das Video gedrehet hat, und ich wünsche ihr viel Erfolg bei ihrem Kopfüberkind Projekt!!